Sturmeinsatz im neuen Feuerwehrhaus

VON FLORIAN LUGAUER:

Am 11.01.2015 hatte die FF Eching bereits den achten Einsatz des neuen Jahres zu bewältigen – und das an einem sehr speziellen Einsatzort: Das BRK als direkter Nachbar des neuen Gerätehauses  informierte den 2. Kommandanten gegen Mittag darüber, dass sich die Dachabdeckung am Neubau des Echinger Gerätehauses, bedingt durch die vorherrschenden Sturmböen, löst.

Bei der Inaugenscheinnahme stellte sich heraus, dass sich eine unzureichend gesicherte, bisher nicht fertiggestellte Dachfläche im Westbereich begann aufzulösen und abzuheben. Die eilig herbeigerufenen Kameraden konnten das Dach mit Hilfe von Brettern und Schrauben, trotz des starken Sturmes, allerdings rasch sichern, so dass hier keine Gefahr mehr durch herabstürzende Teile bestand. Durch das rasche Eingreifen konnte auch das Innere des Neubaus vor eindringendem Wasser geschützt werden. Der Einsatz konnte nach einer Stunde abgeschlossen werden, gerade rechtzeitig, bevor erneut starker Schneefall einsetzte.

Comments are closed.