Oktober 2015

Freiwillige Feuerwehr Eching leistet 17 Einsätze im Oktober

VON CHRISTIAN GÖRING:

Die Freiwillige Feuerwehr Eching wurde im Oktober 2015 zu 17 Einsätzen gerufen. Davon waren sechs Brandalarme, zehn Technische Hilfeleistungen und eine Sicherheitswache.

Insgesamt mussten die Echinger Feuerwehrmänner zu fünf Alarmen durch ausgelöste Brandmeldeanlagen ausrücken. Bei einem Pkw-Brand erfolgte die Alarmierung auf der A92 auf Höhe der Ausfahrt Freising Süd. Bereits auf der Anfahrt stellte sich heraus, dass die Einsatzstelle nicht im Gebiet der Echinger Feuerwehr liegt und die Rettungsleitstelle Erding alarmierte zusätzlich auch die zuständige Ortsfeuerwehr. Bei diesem Einsatz zeige sich wie wichtig es ist, bei der Meldung des Einsatzes den genauen Einsatzort zu nennen, um durch die Alarmierung der falschen Wehr nicht unnötig Zeit zu verlieren.

Die Hauptaufgaben lagen im Oktober wieder bei der Technischen Hilfeleistung. So wurden die Einsatzkräfte zu zwei dringenden Türöffnungen gerufen, halfen beim Umlegen der Maibäume und banden zwei Ölspuren. Bei zwei Verkehrsunfällen wurden die Unfallstellen abgesichert und jeweils die Fahrbahn gereinigt. Gerufen wurde die Freiwillige Feuerwehr Eching zudem zu einem Bahnunfall, um die Einsatzstelle auszuleuchten. Auch im Bereich Gefahrgut mussten sich die Echinger Kräfte bewehren, nachdem aus einem abgestellten Lkw eine unbekannte Flüssigkeit auslief.

Zuletzt war die Freiwillige Feuerwehr Eching, wie bereits in den vergangenen Jahren, an einer Sicherheitswache bei dem Verkehrserziehungsprojekt „Hallo Auto“ vertreten.

Denken Sie in der goldenen Jahreszeit bitte daran, dass vermehrt Blätter auf der Straße liegen können, welche Ihren Bremsweg erheblich verlängern können. Zudem sollten Sie äußerst vorsichtig fahren, wenn Sie durch die tiefstehende Sonne geblendet werden.

Comments are closed.