April 2015

Freiwillige Feuerwehr Eching bewältigt im April 2015 23 Alarme

VON CHRISTIAN GÖRING:

Die Freiwillige Feuerwehr Eching wurde im April zu 23 Einsätzen alarmiert. Sieben Alarmierungen entfielen dabei auf den Bereich Brand und 14 Alarme auf die Technische Hilfeleistung. Zudem wurden zwei Sicherheitswachen durch die Kräfte gestellt.

Bei den Brandalarmen im Monat April wurden die Echinger Kräfte zwei Mal zu auslösenden Brandmeldeanlagen im Gemeindegebiet gerufen und es wurden Nachlöscharbeiten nach dem diesjährigen Osterfeuer durchgeführt. Ein Alarm wurde für einen PKW-Brand auf der Autobahn A 9 ausgelöst. Gefordert wurden die Kräfte bei einem Zimmerbrand in Eching, bei dem eine Plastikschüssel auf einem Herd zu brennen begann. Durch das schnelle Eingreifen der Kräfte konnte ein größerer Schaden abgewendet werden. Zudem wurde die Freiwillige Feuerwehr Eching in zwei Fällen zur Unterstützung der Neufahrner Feuerwehr gerufen.

Zu Hilfeleistung mussten die Freiwillige Feuerwehr Eching nach dem Orkan „Niklas“ im April noch zu vier Unwettereinsätzen ausrücken. Bei diesen wurden Schäden an Dächern oder Kaminen behoben, um akute Gefahren für die Bevölkerungen zu beseitigen. Bei drei Einsätzen wurden Straßen von Betriebsstoffen bzw. Verunreinigungen gereinigt. Jeweils einmal musste ein PKW und eine Wohnungstür geöffnet werden. Zudem wurde die Echinger Feuerwehr insgesamt zu fünf Verkehrsunfällen alarmiert. Bei drei der Unfälle waren Lkw’s auf der A9 beteiligt, jedoch gingen diese Unfälle recht glimpflich aus. Bei den beiden weiteren Unfällen stürzte ein Motorradfahrer auf der A 92 und ein Pkw landete zwischen A 9 und A 92 auf der Leitplanke. Hier musste die Fahrbahn gereinigt und durch Betriebsstoffe verunreinigtes Erdreich abgetragen werden.

Die beiden Sicherheitswachen wurden für die örtlichen Traditionsveranstaltungen, dem Osterfeuer und Maibaumtransport, durchgeführt.

Auf Grund der vermehrten Gefahren im Haushalt, durch welche Brände ausgelöst werden können, wurde vom Gesetzgeber eine Rauchmelderpflicht für Neu- und Umbauten eingeführt. Wegen der Gefahren durch giftige Rauchgase, welche Sie z.B. im Schlaf nicht riechen, empfehlen wir Ihnen generell Rauchmelder in Ihrer Wohnung zu installieren. Bedenken Sie dabei, dass Rauchmelder Leben retten können.

Comments are closed.