Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz erfolgreich abgelegt

VON CHRISTIAN GÖRING:

Am Mittwoch, den 24.07.2019, konnten 17 Aktive erfolgreich das Leistungsabzeichen „Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz“ ablegen. Auch an dieser Prüfung in Eching nahmen wieder zwei Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Weng teil. Das Schiedsrichterteam bestehend aus Florian Ferdinand, Manfred Waldner und Bernhard Kuffner fand bei den Abschlussbesprechungen nach der erfolgreichen Prüfung äußerst lobende Worte, da die zwei Prüfungen jeweils fehlerfrei durchgeführt wurden. Auch die Kommandanten Markus Kistler (FFW Weng) Stefan Maidl und Georg Geil (FFW Eching) konnten dies bestätigen.

Zur Abnahme der Prüfung gehörten in der Bronzegruppe die Gerätekunde am Fahrzeug wohin gegen die gemischte Gruppe im Zweier-Team Truppaufgaben durchführen musste. Danach folgte der Aufbau des Hydraulischen Rettungssatzes an einem angenommenen Unfallort mit verunfalltem PKW, bei welchem eine Person eingeklemmt war. Zudem wurden die Verkehrsabsicherung sowie der Brandschutz sichergestellt.

Kommandant Maidl und Kreisbrandmeister Michael Hinterholzer bedankten sich für die geleisteten Übungsstunden und gratulierten den Teilnehmern zur souverän bestandenen Prüfung. Ein weiterer Dank ging an die beiden Ausbilder Bernhard Kuffner und Matthias Beth.

Sehr erfreulich ist es, dass vier der 17 Kameraden die letzte Stufe (Gold/Rot) abgelegt haben während sechs Teilnehmer mit dem Bronzeabzeichen gestartet sind.

Die Leistungsabzeichen der verschiedenen Stufen wurden an folgende Prüflinge verteilt:

Bronze: Stefani Benjamin, Widdau Klaus (beide FFW Weng)
Graf Markus, Handschuh Lukas, Prawica Bartek, Schlenker Jonas
Silber: Holz Fabio
Gold: Ahlborn Julius, Eckert Leon, Huber Florian, Wallner Maximilian
Gold/Blau: Göring Christian
Gold/Grün: Klinar Alexander
Gold/Rot: Beth Matthias, Scharnagl Michael, Schulz Florian, Wopperer Christian (alle FFW Eching)

Unser Bild zeigt die erfolgreichen Prüflinge und
v.l. Schiedsrichter Manfred Waldner, Schiedsrichter Florian Ferdinand, Kreisbrandmeister Michael Hinterholzer, Schiedsrichter und Ausbilder Bernhard Kuffner, stellv. Wenger Kommandant Markus Kistler
v.r. Echinger Kommandant Stefan Maidl und Stellvertreter Georg Geil