Silvester

DEN JAHRESWECHSEL SICHER ERLEBEN:

Am 31.12 neigt sich das alte Jahr dem Ende zu, ein neues beginnt. Viele Menschen weltweit vollziehen den Jahreswechsel mit einem großen und bunten Feuerwerk und lauten „Krachern“.

Doch wie jedes Jahr, ist gerade die Silvesternacht eine der Spitzeneinsatzzeiten für die örtlichen Feuerwehren, denn durch den unsachgemäßen Gebrauch der Feuerwerkskörper werden rasch Brände ausgelöst, Menschen verletzt, teilweise auch mit Todesfolge.

Doch zählt nicht nur die unsachgemäße Bedienung von Rakten und Krachern als mögliche Gefahrenquellen, die Qualität der jeweils verwendeten Feuerwerkskörper spielt eine ebenso wichtige Rolle. Mit zunehmenden Preisdruck erhöht sich die Zahl der Feuerwehrksimport aus den umliegenden Billigländern. Besonders auf „Knallern“ aus dem Ostblock besteht durch ihre höhere Sprengkraft und nicht ausreichender Zündschnurlängen aktue Lebensgefahr!

INVESTIEREN SIE IHR GELD LIEBER IN KLASSE ALS IN MASSE


Zu Ihrem eigenen Schutz beachten Sie bitte unbedingt die nachfolgenden Punkte, bevor Sie mit dem Abbrennen von Feuerwehrkskörpern beginnen. Dies dient dazu, mögliche Gefahrenpotentiale zu verringern und Sie vor Schaden durch unsachgemäße Bedienung zu bewahren:

  • Bitte lesen Sie im Vorfeld die beigelegete Gebrauchsanleitung sorgfältig durch
  • Verwenden Sie die Feuerwerkskörper ausschließlich im Freien
  • Nicht in der Nähe von leicht brennbaren Stoffen entzünden
  • Nicht auf Balkonen oder aus Wohnungsfenstern zünden
  • Richten Sie Feuerwehrkskörper auf keinen Fall auf anderen Personen
  • Nicht unter Alkoholeinfluss benutzen
  • Herumstehende Gegenstände auf Terrassen verräumen
  • Vorsicht bei Zündversagen! Nicht selbst kontrollieren!