Rettungskarten

HILFE BEI UNFÄLLEN:

Rettungskarten liefern Feuerwehren, dem Technischen Hilfswerk und allen anderen Arten von Rettungsdiensten wertvolle Dienste bei der Befreiung von Personen aus verunfallten Fahrzeugen.

Ist die Person im Verlauf des jeweiligen Unfalls eingeklemmt worden, bieten diese Rettungskarten alle notwendigen Informationen, die Überlebenschancen zu vergrößern und hemmt unteranderen beispielsweise auch das Risiko eines zu spät auslösenden Airbags.



RETTUNGSKARTEN INFORMIEREN ÜBER:

 

  • den/die eingebaute(n) Airbag(s)
  • den genauen Standort der Autobatterie
  • Ansatzstellen beim Einsatz von schweren Rettungsgeräten (Schere, Spreizer)

 

Die Rettungskarte Ihres Fahrzeuge sollte im Regelfall unter der Sonnenschutzblende der Fahrerseite deutlich sichtbar hinterlegt werden.


DOWNLOAD VON RETTUNGSKARTEN:

Über die nachfolgenden Links erhalten Sie eine komplette Übersicht aller Rettungsfahrzeuge für viele Fahrzeuge. Exemplarisch finden Sie nachfolgend einen Auszug wichtiger Automobilhersteller. Auf der Homepage des ADAC sind alle Fahrzeugmarken gelistet. Ferner gibt es für das Apple iPhone eine entsprechende APP.