Einsatzreicher Freitag

VON JULIUS AHLBORN

Am Freitag um 15:09 Uhr wurden die Feuerwehren aus Mintraching, Neufahrn, Dietersheim und Eching zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert.

Ursprünglich wurde die Unfallstelle zwischen Dietersheim und Mintraching gemeldet, kurze Zeit später stellte sich allerdings heraus, dass diese zwischen der Autobahnauffahrt Freising Süd und Mintraching lag.

Augenscheinlich war ein Ford Pickup frontal gegen einen LKW geprallt. Bei Eintreffen der Mintrachinger Kräfte war eine Person im PKW eingeklemmt und schwer verletzt sowie mehrere Personen außerhalb der Fahrzeuge leicht verletzt. Die Kameraden und Kameradinnen aus Neufahrn und Dietersheim leiteten umgehend die Rettung des schwerverletzten Mannes ein. Die Echinger Kräfte unterstützten bei der Verkehrsabsicherung.

Auf der Rückfahrt wurde die Echinger Feuerwehr zu einem Folgeeinsatz in Neufahrn alarmiert, da die ortsansässige Wehr noch bei dem vorherigen Verkehrsunfall im Einsatz war. Gemeldet wurde ein Brandgeruch im Gebäude. Die Echinger Kräfte konnten allerdings schnell Entwarnung geben, da es sich lediglich um angebranntes Essen handelte. Des Essen wurde mit hauseigenen Mitteln abgelöscht und die Bewohnerin bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

In der Nacht zum Samstag wurden die Floriansjünger dann um 01:00 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in das Industriegebiet Eching Ost alarmiert. Da es sich um einen Fehlalarm handelte konnten die Feuerwehrler schnell wieder ins Bett zurückkehren.

Comments are closed.