Brand eines Elektrofahrzeug im Echinger Gewerbegebiet

Am Montag, den 30.08.2021, um 10:33 Uhr wurde die Feuerwehr Eching zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Oskar-von-Miller-Straße alarmiert. Gerade als die ersten Fahrzeuge von der Wache losfuhren, kam die Rückmeldung der Leitstelle Erding, dass es sich vermutlich um einen Fehlalarm handeln würde.

Da zur gleichen Zeit in der Fürholzer Straße ebenfalls eine Brandmeldeanlage Alarm anschlug, fuhren die Echinger Kräfte die zweite Alarmadresse an. Gleichzeitig wurde ein zweiter Alarm für die restlichen Kräfte veranlasst und die Neufahrner Feuerwehr übernahm die Einsatzstelle in der Oskar-von-Miller-Straße.

Als die ersten Kräfte in der Fürholzer Straße eintrafen, wurden sie bereits von Mitarbeitern empfangen. Auf dem Gelände der Firma kam es zu einem Brand eines Elektro-PKWs. Sofort wurde ein Löschangriff aufgebaut und weitere Kräfte nachgefordert, da sich bereits abschätzen lies, dass dieser Einsatz länger dauern würde. Die Brandbekämpfung gestaltete sich schwierig, daher wurde eine unabhängige Wasserversorgung aufgebaut, um das Auto ununterbrochen kühlen zu können.

Unterstützt wurden wir von den Feuerwehren aus Günzenhausen, Dietersheim, Neufahrn, Giggenhausen und Unterschleißheim. Ebenfalls kam die Werkfeuerwehr BMW München zum Einsatz. Die Einsatzleitung wurde durch die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung und die ABC-Gruppe des Landkreises unterstützt. Des Weiteren kam der Kran des THW Freising zum Einsatz. Dieser hob das Fahrzeug in einen speziellen Abrollbehälter der Werkfeuerwehr BMW.

Vorsorglich wurde wegen der Rauchgasentwicklung durch die Kreisbrandinspektion eine Warnung der umliegenden Bevölkerung veranlasst, die Fenster und Türen geschlossen zu halten. Messungen ergaben jedoch keine weiteren Gefahren.

Während des Einsatzes in der Fürholzener Straße kam es zu zwei weiteren Einsätzen. Die Neufahrner Kameraden und Kameradinnen übernahmen eine eingelaufene Brandmeldeanlage im Industriegebiet Eching Ost und die Feuerwehr Unterschleißheim rückte zu einem Verkehrsunfall auf die A92 aus.

Die Feuerwehr Eching bedankt sich bei allen Beteiligten für die reibungslose Zusammenarbeit!

Comments are closed.